Nokia N8 mit Symbian 3

und einigem mehr. So kommt es zudem noch mit WLAN n und einer 12 Mega Pixel Kamera daher.Ebenfalls beherrscht es Mulittouch Gesten sodass sich beispielsweise Webseiten mit einem Fingerspreiz vergrößern lassen. Ähnliches kennt man unter anderem vom Asus eee PC und natürlich von den Macbooks.

Zur Kamera schreibt Golem noch: Die Kamera kann Videos in HD-Qualität in 720p aufnehmen und erlaubt es, diese direkt auf dem Gerät zu bearbeiten.

Das lässt sich schon sehen. Das 135 Gramm leichte kleine Gerät bietet einen 16 GB Flash Speicher, der sich dank SD Karte noch erweitern lässt.  Eine Bereitschaft von ca 16,5 Tagen und auch eine lange Akkulaufzeit im Betrieb (mit UMTS sowie GSM) versprechen für die voraussichtlichen 440 Euro die das Gerät kosten soll eine Menge.

Bleibt abzuwarten wie es sich dann im tatsächlichen Alltag schlägt.

Hinterlasse eine Antwort