Panasonic Lumix DMC-ZX 3 EG-K

Mit der Lumix DMC-ZX3 hat man eine sehr elegante Kompaktkamera in der Hand. Die große Schwester, die Panasonic Lumix DMC-ZX 3 EG-K, der Lumix ZX1 besitzt rundum bewährte Ausstattungsmerkmale, wie ein Qualitätsobjektiv von Leica mit optischem 8fach-Zoom: Es ist von 25mm Weitwinkel bis 200 Tele erweiterbar und genügt damit den Häufigsten Anwendungsbereichen.

Der 14,1 Megapixel-Chip der Panasonic Lumix DMC-ZX 3 EG-K und die Venus Engine HD II sorgen für eine hervorragende Bildverarbeitung: Helligkeits- oder Dunkelheitsrauschen ist in allen ISO-Bereichen so gut wie nicht vorhanden und mit der Motivautomatik gelingt so gut wie jeder Schnappschuss.

Auch die zusätzlichen Funktionen wie Power-OIS, intelligente Auflösung, extra schneller Autofokus uvm. erfreuen den Hobbiefotografen. Wer nicht nur Fotos, sondern auch Videos machen möchte wird sich über die AVCHD-Lite-Videofunktion freuen.

Bildsuche und Bedienung der Panasonic Lumix DMC-ZX 3 EG-K funktioniert über den 2,7-Zoll-Monitor dank der automatischen Helligkeitsanpassung hervorragend und macht die Kamera zu einer rundum guten Investition. Vor allem für Fotografie-Anfänger oder solche, die gerne der Kamera die Arbeit überlassen.

Erhältlich unter anderem bei Amazon.

Hinterlasse eine Antwort